Tai Chi Chuan | Medizinisches Qi Gong

Verehrte Patienten,
sehr geehrte Damen und Herren,

1984 begegnete ich zum ersten Mal der chinesischen Atem- und Bewegungskunst Tai Chi Chuan. Augenblicklich verspürte ich eine tiefe Leidenschaft, die mit Worten kaum zu beschreiben war, und die bis heute andauert. Meine Faszination für die langsamen und geschmeidigen Bewegungen des Tai Chi Chuan war derart groß, dass ich innerhalb von 2 Tagen die komplette Form – Kurzform nach Prof. Cheng Mang Ching – erlernt habe. Dabei halfen mir meine beiden Lehrer: ein altes, abgegriffenes Buch, das mir ein Freund lieh, und eine Art innerer, unendlicher Entschlossenheit, das Tai Chi zu beherrschen. Auf die Begegnung mit meinem ersten, großartigen Lehrer in Person musste ich sechs Jahre warten. Tai Chi Chuan verdanke ich den Umstand, mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) in Berührung gekommen zu sein.
Welch eine Gnade, diese wunderbare Medizin studiert zu haben und sie heute als Arzt praktizieren zu dürfen!
Heutzutage ist es deutlich einfacher, einen Tai Chi-Lehrer zu finden. Auch ich gebe schon seit mehr als 20 Jahren in Kursen und Seminaren mein Wissen und meine Erfahrung an Menschen weiter, die selbst einen Beitrag zur Pflege ihrer Gesundheit leisten wollen. Wenn Sie an einem Kurs unter meiner Leitung interessiert sind, wenden Sie sich an die VHS Haar oder Grafing. Beide Schulen haben meine Kurse und Seminare in ihr Programm aufgenommen.

Ihr Dr. Malisch